Die Richtung, bitte …

Wer eine Vision hat, braucht einen Arzt, soll Franz Vranitzky einmal gemeint haben. Ich meine, dass gerade das Gegenteil der Fall sein sollte. Wer nicht weiß, wohin sich ein Land bewegen soll und keine Strategie zum Regieren hat, soll davon gejagt werden.

Eure Meinung dazu?

Wohin soll sich Kärnten im Jahr 2020 entwickelt haben?

  • Soll jetzt mit Bildung der Weg bereitet werden für ein gutes Auskommen in der Informationsgesellschaft?
  • Sollen jetzt interkulturelle Kontakte gefördert werden, damit sich junge Kärntnerinnen und Kärntner später in einem noch globaleren Dorf leichter tun?
  • Soll das Land etwa durch höhere Steuern auf fossile Energien und Investitionen in den öffentlichen Verkehr zum einzigen Öko-Musterland Österreichs werden?

Die Politik kennt weder solche Fragen noch hat sie Antworten auf ähnliche. Helfen wir ihr weiter!

Wohin soll Kärnten steuern? Welche größeren Ziele soll die Politik verfolgen? Sagen wir’s unseren Angestellten! Meinungen ins Kommentarfeld.